Ludo Modelo

 

In einem späteren Alter begann Ludo Modelo zu malen, weil er nicht die Möglichkeit hatte. Die Kreativität ist jedoch immer geblieben und um seinen 40. Geburtstag war der Aufruf zu groß geworden und er gab dem inneren Drang nach, Kunst zu schaffen nach.

So entstanden seine ersten Bilder.

Es begann mit figurativen Werken zu etwas pastoraleren und später abstrakteren Werken. Immer bunt und schon gar nicht traurig. Im Laufe der Jahre hat sich sein Stil völlig verändert und ist gewachsen, aber der experimentelle und kreative Aspekt spielt weiterhin eine wichtige Rolle.

Heutzutage haben seine Werke eine farbenfrohe Note mit den großen Mündern, die sich aus dem Sprichwort ergeben, dass die Antwerpener eine große Tasse trinken. Er schafft Kunst mit einem spielerischen Humor, der sich stark von der heutigen grauen, farblosen Gesellschaft abhebt. Seine Kunst ist kreativ, verspielt und sehr farbenfroh. Seine Arbeiten kombinieren Pop-Art / abstrakte Porträts mit einem süchtig machenden Rhythmus zu jedem Werk.

Kräftige leuchtende Farben, große abstrakte figurative Figuren mit dicken kühnen Linien sind charakteristisch und bestimmen seinen gegenwärtigen Stil. Sie sehen aus wie elektrisch geladene Figuren, die eine besondere Sichtweise auf die Welt erzwingen, die er mit seinen Augen sieht.

Seine Werke sind auf verschiedensten Messen sowie Galerien und Kunstausstellungen. Viele Auftragsarbeiten werden von ihm geschaffen.

Jetzt bei uns in der NL Galerie in der Stadt Salzburg

English:

At a later age Ludo Modelo started painting because he didn't have the opportunity. However, creativity has always remained and around his 40th birthday the call had grown too great and he gave in to the inner urge to create art. This is how his first pictures were created. It started with figurative works to something more pastoral and later more abstract works. Always colorful and certainly not sad. Over the years, his style has completely changed and grown, but the experimental and creative aspect continues to play an important role. Nowadays, his works have a colorful note with the big mouths that come from the saying that the Antwerp drink a big cup. He creates art with a playful sense of humor that stands out from today's gray, colorless society. His art is creative, playful and very colorful. His works combine pop art / abstract portraits with an addictive rhythm to every work. Bold bright colors, large abstract figurative figures with bold bold lines are characteristic and determine his current style. They look like electrically charged figures that force a special view of the world that he sees with his eyes.His works are at various fairs as well as galleries and art exhibitions. He does a lot of commissioned work.

Now with us in the NL gallery in Salzburg city.

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung

  • NL Galerie Facebook
  • NL Galerie Instagram